If you do not see a navigation bar on the left, please click here.

Phonetische Transkription II, WS 2018/2019

[Kursbeschreibung]   [Literatur und Links]   [Handouts]   [Formalia]   [Hinweise]   

Kursplan
Kursbeschreibung:

Diese Übung schließt an die Übung Phonetische Transkription I an.

Wir werden auch in diesem Semester deutsche Äußerungen transkribieren - unter anderem Äußerungen, die Sie selbst aufgenommen haben.

Ein weiterer Schwerpunkt wird die (vor allem normative) Transkription des Englischen sein.

Gegenstand ist jetzt aber nicht nur die segmentelle Ebene, sondern auch die suprasegmentelle. Wir wiederholen z. B. noch einmal kurz ausgewählte Stimmqualitäten. Am Ende des Semesters üben Sie die Erkennung der unterschiedlichen Töne in der Tonsprache Chinesisch.

Bitte beachten Sie: In dieser Übung wird verstärkt mit praat gearbeitet. Aus diesem Grund wird es im Laufe des Semesters immer wieder nötig sein, dass Sie ein Notebook mitbringen.

Vorläufiges Kursprogramm:


[Kursbeschreibung]   [Literatur und Links]   [Handouts]   [Formalia]   [Hinweise]   

Literaturhinweise und Links

[Kursbeschreibung]   [Literatur und Links]   [Handouts]   [Formalia]   [Hinweise]   

Handouts und Folien
  • Kursprogramm hier
  • Folien vom 17.10.2018 hier
  • Übungsblatt vom 24.10.2018 hier
  • Hausaufgabe vom 07.11.: Bitte schreiben Sie mir eine E-Mail, wann Sie Zeit für die Abschlussaufgabe haben:
    06.02.2019 zur üblichen Zeit möglich?
    13.02.2019 zur üblichen Zeit möglich?
    Welchen Termin präferieren Sie?
  • Folien vom 21.11.2018 hier
  • Übungsblatt vom 21.11.2018 hier
  • Hausaufgabe vom 21.11.2018 hier (Word hier)
  • Übungsblatt vom 28.11.2018 hier
  • Folien vom 12.12.2018 hier

[Kursbeschreibung]   [Literatur und Links]   [Handouts]   [Formalia]   [Hinweise]   

Termine, Scheinvoraussetzungen, ..
Termine:
  • Vorlesungszeitraum an der Universität des Saarlandes: 15.10.2018 - 08.02.2019
  • Kursbeginn: 17.10.2018
  • der Kurs findet statt: mittwochs 14:15 bis 15:45 Uhr, Gebäude C7.3 - Seminarraum 1.12

Anzahl der Leistungspunkte (Studiengang Language Science): 3 CP

Voraussetzung zum Bestehen der zweiten Teilprüfung für "Phonetische Transkription I+II" (Studiengang Language Science):
  • Regelmäßige und aktive Teilnahme (max. zweimaliges Fehlen)
  • Abgabe semesterbegleitender Aufgaben (unbenotet); es müssen mind. 7 Aufgaben - pünktlich und in ordentlicher Form - eingereicht werden.
  • Schriftliche Abschlussaufgabe (benotet)
Schriftliche Abschlussaufgabe:
13.02.2019, 14:15 - 15:45 Uhr

Link zu den Deckblättern für die Anmeldung zur Prüfungsleistung:
http://www.uni-saarland.de/einrichtung/pruefsek-philfak/formulare-zum-download.html

Sprechstunde: nach Vereinbarung


[Kursbeschreibung]   [Literatur und Links]   [Handouts]   [Formalia]   [Hinweise]   

Hinweise
Lerntagebuch:
Es wird geraten, über das Semester hinweg ein Lerntagebuch zu führen.

Ein Lerntagebuch soll dazu dienen, schriftlich, chronologisch zu dokumentieren, was man gelernt hat, welche Erfahrungen man mit bestimmten Lerninhalten, Techniken etc. gemacht hat, und wo noch Nachhol- oder Informationsbedarf besteht. Es soll helfen, von Erfolgen und Misserfolgen zu lernen, das Bewusstsein für den eigenen Lernprozess fördern, und kann evtl. dazu beitragen, in der Auseinandersetzung mit dem Gelernten eigene Ideen und Techniken zu entwickeln.
Einige Hinweise, was ein Lerntagebuch ist und was man beachten sollte, sind hier zusammengefasst.
Die Informationen sind folgenden Internetseiten entnommen:



[up]    [Phonetics]    [Computational Linguistics & Phonetics]



last update: 12.12.2018   by: Stephanie Köser, E-Mail