Computational Linguistics & Phonetics Computational Linguistics & Phonetics Fachrichtung 4.7 Universität des Saarlandes

Developing a Workbench for Linguists

Softwareprojekt: Computerlinguistik, B.Sc.

Leitung: Andrea Fischer
Ort: CIP-Pool
Zeit: Fr 12-14;
Beginn: wird noch bekanntgegeben
Geeignet für: B.Sc.

Wir entwickeln eine IDE für Linguisten mit spezieller Berücksichtigung von Methoden aus der komparativen Linguistik. Als erste Funktion wollen wir ein statistisches Modell zur Unterstützung von Korrespondenzen zwischen Sprachen bereitstellen. Als Programmiersprache verwenden wir Python 3. Da unsere Workbench für reine Linguisten benutzbar sein soll, werden wir eine grafisches Interface entwickeln. Dazu benutzen wir das in der Industrie weit verbreitete package Qt. Der Fokus liegt dabei auf einer sauberen, erweiterbaren Softwarearchitektur. Daher ist dieses Softwareprojekt eine ideale Gelegenheit, die gemeinsame Bearbeitung einer softwarearchitektonisch anspruchsvolleren Aufgabe zu üben und dabei nützliches Wissen für eine eventuelle spätere Industrielaufbahn zu erwerben. Genaue Informationen und Aktuelles immer auf der Kurs-Homepage!

Zur Homepage des Kurses

Stellung im Studienplan
Wahlpflicht für B.Sc. Coli

Leistungspunkte
12 CP (B.Sc.)