Computational Linguistics & Phonetics Computational Linguistics & Phonetics Fachrichtung 4.7 Universität des Saarlandes

Einführung in die Phonetik und Phonologie

Vorlesung mit Übung: Computerlinguistik/Phonetik, B.Sc.

Leitung: Bernd Möbius, Jeanin Jügler
Ort: V: Geb. C74, Konferenzraum 1.17; Ü: C72, Seminarraum 1.12
Zeit: V: Di 10-12; Ü: Do 12:00-13:00 und 13:00-14:00
Beginn: 26.04.2016
Geeignet für: B.Sc.

Grundlagen der phonetischen und phonologischen Beschreibung: Klärung der Begriffe und Termini der auditiven, artikulatorischen und akustischen Phonetik und der strukturalistischen, generativen und nicht-linearen Phonologie. Aufgaben und Übungen zu den einzelnen Abschnitten.

Zur Homepage des Kurses

Literatur
Clark, J., Yallop, C., Fletcher, J. (2007). An Introduction to Phonetics and Phonology. Oxford: Blackwell. 3rd edition.
Pompino-Marschall, B. (2003). Einführung in die Phonetik. Berlin, New York: De Gruyter.
Reetz, H. (1999). Artikulatorische und akustische Phonetik. Trier: WVT

Bemerkungen/Voraussetzungen
mit einstündiger Übung, in zwei Gruppen (Do 12:00-13:00; Do 13:00-14:00)

Scheine
Semesterbegleitende Aufgaben (u); Abschlussklausur (b)

Stellung im Studienplan
B.Sc. Computerlinguistik: Pflicht; B.A.: Pflicht.

Leistungspunkte
3 CP (V) + 2 CP (Ü) (B. Sc. Computerlinguistik).