Computational Linguistics & Phonetics Computational Linguistics & Phonetics Fachrichtung 4.7 Universität des Saarlandes

Einführung in die Computerlinguistik und Propädeutikum

Vorlesung mit Übung: Computerlinguistik, B.Sc.

Leitung: Vera Demberg, Andrea Horbach
Ort: Geb. C7.4, Konferenzraum; Geb. C7.2, Seminarraum
Zeit: V: Di 10-12 Uhr C7.4 Konferenzraum; Ü/Prop.: Fr 10-12 oder 12-14 Uhr C7.2 Seminarraum
Beginn: ab 28.10.2014
Geeignet für: B.Sc.

Die Vorlesung führt in die Aufgaben und Methoden der Computerlinguistik ein.

Themen sind:

  • Grundlegenden methodischen Elemente der Computerlinguistik: Formalismen, Algorithmen, statistische Modellierung
  • die Ebenen der Sprachverarbeitung: akustische, morphologische, syntaktische und semantische Verarbeitung
  • computerlinguistische Anwendungen: Informationsmanagement, maschinelle Übersetzung, Dialog

Die Vorlesung wird ergänzt durch eine zweigeteilte Übung. Der erste Teil ist die Übung zur Vorlesung "Einführung in die Computerlinguistik". Sie dient zur Besprechung der Übungsblätter und als allgemeine Fragestunde zur Vorlesung. Der zweite Teil -- organisiert vom Fachschaftsrat -- ist ein Propädeutikum in Form von Vorträgen und Veranstaltungen zur Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten und in das Computersystem des Instituts. Ein aktueller Zeitplan befindet sich auf der Kurs-Homepage.

Zur Homepage des Kurses

Bemerkungen/Voraussetzungen
Pflichtveranstaltung für B.Sc. Computerlinguistik

Scheine
durch Bearbeitung der Übungsblätter, Klausur

Stellung im Studienplan
Regelstudienzeit 1. Semester.

Leistungspunkte
6 CP