Computational Linguistics & Phonetics Computational Linguistics & Phonetics Fachrichtung 4.7 Universität des Saarlandes

Prosodische Phonetik und Phonologie

Seminar: Phonetik, 1. Studienabschnitt

Leitung: Bistra Andreeva
Ort: Geb. C7.2, R. 5.08
Zeit: Di. 14.00 - 16.00 Uhr
Beginn: 25.10.2010 bis 07.02.2011
Geeignet für: B.Sc./B.A.

Lernziele/Kompetenzen Die Studierenden: - erlernen/üben die mündliche Präsentation wissenschaftlicher Zusammenhänge sowie ihre strukturierte schriftliche Darstellung. - üben die Fähigkeiten der wissenschaftlichen Gruppendiskussion - erwerben Kenntnisse der phonologischen Struktur des Deutschen und anderer Sprachen auf suprasegmentaler Ebene. - entwickeln die Fähigkeit, prosodische Strukturen in unterschiedlichen Repräsentationssystemen zu erfassen.

Inhalt - Phonetische Korrelate prosodischer Distinktionen - Prosodische Einheiten und Hierarchien - Unterschiedliche Ansätze zur Intonationsanalyse - Intonationsphonologie des Deutschen und andere Sprachen

Literatur
Wird am Anfang des Semesters bekanntgegeben.

Bemerkungen/Voraussetzungen
Anmeldung per e-mail erwünscht (andreeva@coli.uni-sb.de); Zulassungsvoraussetzungen: Bestehen des Basismoduls Hören und Beschreiben

Scheine
Leistungskontrollen / Prüfungen PS: Mündlicher Vortrag (Referat) und schriftlicher Bericht (oder Hausarbeit) (b)