Computational Linguistics & Phonetics Computational Linguistics & Phonetics Fachrichtung 4.7 Universität des Saarlandes

Lexikalische Semantik

Proseminar: Computerlinguistik, B.Sc.

Leitung: Manfred Pinkal
Ort: Geb. C72, KR 2.11
Zeit: Mo 14 - 16 Uhr
Beginn: 19. 10. 2009
Geeignet für: B.Sc.

Wissen über Wortbedeutung ist eine zentrale Voraussetzung für viele Aufgaben in der Sprachverarbeitung.

Wir werden im Proseminar Fragen zur Wortbedeutung unter verschiedenen Aspekten betrachten und anhand ausgewählter Literatur diskutieren:

  • Was ist Wortbedeutung?
  • Wie ist Wortbedeutung im Lexikon organisiert?
  • Wie kann lexikalische Bedeutungsinformation dargestellt werden?
  • Wie kann lexikalische Information für Aufgaben der Sprachverarbeitung eingesetzt werden?
  • Welche lexikalisch-semantische Information können wir aus vorhandenen Wissensquellen erhalten?
  • Wie kann lexikalisch-semantisches Wissen automatisch oder teil-automatisch gewonnen werden?

Zum Aufbau des Seminars: Lektüre, Referate, Diskussion; Einführung in das Thema durch den Dozenten und gelegentliche praktische Übungen

Zur Homepage des Kurses

Literatur
Wird vor Beginn des Seminars auf der Kurs-Homepage bekanntgegeben.

Scheine
durch aktive Mitarbeit, Referat und Hausarbeit

Stellung im Studienplan
Wahlpflicht für alle Bachelor-Studiengänge; Regelstudienzeit: 3. Semester

Leistungspunkte
5 CP