Other articles


  1. Praktikumsbericht

    Die Universität Trier

    Die Universität Trier wurde 1473 gegründet. Sie ist in 6 Fachbereiche mit über 30 Lehreinheiten und über 20 Angeboten zu Aufbau- und Weiterbildungsstudiengängen, Zusatzzertifikaten und Fremdsprachenausbildung gegliedert. Es studieren dort zurzeit 14.484 Menschen. Die Phonetik ist ein sehr kleiner, familiärer Studiengang an der Uni Trier. Sie ...

    read more
  2. Praktikumsbericht

    Mit großer Freude habe ich von dem 23.Februar bis zum 2. April mein sechswöchiges Praktikum bei SemVox GmbH in Saarbrücken, Mainzerstraße 120 durchgeführt. Es handelt sich um ein Unternehmen in der Softwareentwicklung. Als Computerlinguist wurde mir hier ein sehr guter Einblick in die, von SemVox entwickelten Dialogverfahren gewährleistet.

    Zu ...

    read more
  3. Praktikumsbericht

    1. Das DFKI

    Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) ist ein Informatikinstitut mit Standorten in Saarbrücken, Kaiserslautern, Bremen und Berlin. Der juristische Sitz ist Kaiserslautern. Es ist auf seinem Gebiet führend in Deutschland und mit ca. 800 Müitarbeitern die weltweit größte Einrichtung im Bereich der Künstlichen Intelligenz. Zu seinen ...

    read more
  4. Praktikumsbericht

    Praktikum in der Sektion Informatik in der Psychotherapie an der Universität Ulm im Sommer 2004

    Beschreibung des Praktikums

    Da ich mir nicht vorstellen konnte, mich für sechs Wochen mit Sprachtechnologie zu beschäftigen, hatte ich mich für ein Praktikum bei Prof. Mergenthaler in der Sektion Informatik in der Psychotherapie (SIP) an ...

    read more
  5. Praktikumsbericht

    Betreuer: Nick Campbell

    Kurzbeschreibung der Arbeit

    Verbesserung der deutschen Sprachausgabe des Unit Selection Sprachsynthesesystems CHATR:

    • Sprachdaten: Erweiterung der deutschen Sprachdatenbank für Unit Selection Sprachsynthese (basierend auf dem Kiel Corpus of Read Speech)
    • Graphem-zu-Phonem Umwandlung: Anpassung des Lexikons (CELEX) an die Bedürfnisse der Sprachsynthese (phonetische vs. phonemische Transkription)
    • Deutsches Prosodie-Modul: Vorhersage ...
    read more
  6. Praktikumsbericht

    Kurzbeschreibung der Arbeit

    Ich arbeitete sechs Wochen halbtags im Projekt LEWI (Lexikonbasierte Wissenserschließung), in dem eine natürlichsprachliche Schnittstelle zu einer Volltextdatenbank entwickelt wird. Konkret also ein Interface, mit dem man Suchanfragen an den "Brockhaus" stellt, und das dann die relevantesten Dokumente raussucht und anzeigt. In der Endversion soll dann auch ...

    read more
  7. Praktikumsbericht

    Kurzbeschreibung der Arbeit:

    Meine Aufgabe war es, ein Hilfsprogramm zur Bearbeitung von Tastaturbelegungen für ein Annotationswerkzeug zu schreiben. Das Annotationswerkzeug dient dazu, zu Audio / Video Dateien Kommentardateien zu erzeugen und zu bearbeiten. Man markiert einen Zeitraum, wählt einen "Tier" (eine Zeile) und tippt dann Text ein. Damit lassen sich z ...

    read more
  8. Praktikumsbericht

    Beschreibung des Praktikums

    Mein 6-wöchiges Praktikum absolvierte ich vom 22. Juli bis zum 30. August 2002 bei IRION in Delft (Holland). Diese Firma stellt hauptsächlich Software im Bereich IR her.

    Bei IRION bestand meine Aufgabe in der selbständigen Lösung der Eigannamenserkennung im Deutschen.

    In der ersten Woche lernte ich die ...

    read more
  9. Praktikumsbericht

    Kurzbeschreibung der Arbeit

    Verbesserung der Koreferenz-Resolution des Information-Extraction-Systems HIGHLIGHT. Dazu Annotation eines kleinen Teils des Wall Street Journal-Korpus und Evaluation des existierenden Systems. Adaption und Implementierung eines Algorithmus zur Resolution von Pronomina.

    Beschreibung des Praktikums

    Ich habe das Praktikum äußerst kurzfristig bekommen; erst ca. zwei Wochen vor Beginn habe ich ...

    read more
  10. Praktikumsbericht

    Kurzbeschreibung der Arbeit:

    Einarbeitung in und Vergleich der Formate zweier Korpora, die annotierte, transkribierte, gesprochene Sprache in verschiedenen Sprachen enthalten ("European Science Foundation Second Language Databank (ESF)" und "Child Language Data Exchange System (CHILDES)"), um zu untersuchen, ob und wie sich das eine Format in das andere überführen läßt. Dabei ...

    read more
  11. Praktikumsbericht

    Die CKIP-Forschungsgruppe an der Academia Sinica

    Ich habe mein Berufspraktikum bei der Chinese Knowledge Information Processing Group(CKIP) an der Academia Sinica in Taipei, einer der zentralen Forschungsstätten Taiwans, abgeleistet.

    Das Langzeitprojekt CKIP ist 1986 angelaufen, zur selben Zeit wurde die gleichnamige Forschungsgruppe gegründet. Sie steht jetzt unter der Leitung ...

    read more

social